Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Späne-Entsorgung: Kabelschlepp ermöglicht sortenreines Aluminiumrecycling

Gehäuse/Komponenten
Späne-Entsorgung: So ermöglicht Kabelschlepp sortenreines Aluminiumrecycling

Kabelschlepp_Spaeneentsorgung.jpg
Zentrale Späne-Entsorgung inklusive Containermanagement. Bild: Kabelschlepp

Wenn aus 20 Tonnen Rohstoff Aluminium ein Werkstück mit einem Gewicht von „nur“ 2 Tonnen entstehen soll, so fallen dabei eine Menge Späne an. Die müssen anschließend so schnell und sicher wie möglich abtransportiert werden, um Staus zu vermeiden und die geforderten Produktionszeiten einzuhalten. Auch die Umwelt wird so entlastet: Die Einsparung durch das sortenreine Recycling von 18 to Wertstoff beträgt 252.000 kwh und entspricht 92.000 kg CO2 je Werkstück gegenüber der Erzeugung durch Primäraluminium. Dieser technisch nicht einfach zu lösenden Herausforderung hat sich Kabelschlepp im Auftrag ihres niederländischen Kunden VDL Groep erfolgreich gestellt. Bereits zum Zeitpunkt der Hallenplanung wurde Kabelschlepp mit einbezogen. Daher konnte die Späne-Entsorgungsanlage bereits kostengünstig im Fundament-Layout berücksichtigt werden. Nach einer eingehenden Planungsphase entstand 2021 eine komplexe zentrale Späne-Entsorgung inklusive Containermanagement. Es entstand eine Anlage für mehrere Maschinen und Werkstoffe, die auch die Kühlschmierstoff-Aufbereitung und eine reibungslose Containerbeladung sicherstellt.

So wird die Späne-Entsorgung intelligent

Im Fokus stand dabei auch, die Prozesse in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden auf die Maschinensteuerungen abzustimmen. So wird die Anlage „intelligent“ – und kann maßgeblich zu einer erfolgreichen Produktion der speziellen Bauteile beitragen. Die von VDL Groep gefertigten Werkstücke werden für die Produktion moderner Hochleistungs-Chips benötigt. Der Automatisierungsgrad der Schnittstellen erlaubt zum Beispiel eine Containerabfuhr für jeden LKW ohne spezifische Tools. Insgesamt beläuft sich das ein Auftragsvolumen auf etwa 1 Mio. Euro.

Kontakt:
Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Daimlerstraße 2
57482 Wenden-Gerlingen
Tel.: +49 2762 4003-0
Mail: info@kabelschlepp.de
Website: www.kabelschlepp.de

Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de