Startseite » Gehäuse/Komponenten »

So schont die Rückholeinheit von Tsubaki Kabelschlepp Energieketten und Leitungene

Komponenten
So schont die Rückholeinheit von Tsubaki Kabelschlepp Energieketten und Leitungen

Kabelschlepp-Pull-Back-Unit-cmyk.jpg
Die Pull-Back-Unit (PBU)schützt Energieführung und Leitungen. Bild: Tsubaki Kabelschlepp

Das Problem in automatisierten Fertigungsprozessen ist bekannt: Bei schnellen Bewegungsabläufen und großen Arbeitsräumen schlagen die relativ langen Energieführungen am Roboterarm an. Die Der aktive Rückholmechanismus Pull-Back-Unit (PBU) von Tsubaki Kabelschlepp soll dies verhindern, indem er die Energieführung auf Spannung hält. Vorzeitiger Verschleiß und teure Ausfallzeiten werden laut Anbieter vermieden. Durch die kompakte Bauweise der Rückholeinheit ergeben sich weniger Störkonturen und ein geringeres Kollisionsrisiko. Die maximale Flexibilität in der Führung der Energiekette ist nach wie vor gewährleistet. Die PBU bewährt sich in unterschiedlichste Anwendungen. Sie lässt sich in Robotern unabhängig von Größe, Hersteller und Typ einsetzen und eignet sich auch für die Nachrüstung und Modernisierung von bestehenden Arbeitszellen. Standardbefestigungen sind für Roboter der Hersteller Kuka, ABB und Fanuc verfügbar. Die Montage der Rückholeinheit erfolgt vertikal, horizontal oder über Kopf; die Auszugslänge beträgt 350 mm. Die PBU ist erhältlich für die Robotrax-Typen R040, R056, R075, R085 und R100. Am Rückzugselement ist keine Wartung notwendig.

Kontakt:
Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Daimlerstraße 2
57482 Wenden-Gerlingen
Tel.: +49 (0) 2762 4003–0
Mail: info@kabelschlepp.de
www.kabelschlepp.de


Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de