Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Rittal entwickelt Schaltschrank-Kühlgeräte für Outdoor-Einsätze

Gehäuse und Gerät im Baukastenprinzip
Rittal entwickelt Schaltschrank-Kühlgeräte für Outdoor-Einsätze

Schaltschrank-Kühlgeräte-Outdoor-Rittal
Das neue Schaltschrank-Kühlgerät Blue e+ Outdoor macht Klimatisierung auch bei Anwendungen im Außenbereich energieeffizient Bild: Rittal GmbH & Co. KG

(eve) Eine ideale Lösung für raue Umgebungsbedingungen sind die neuen Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ Outdoor der Rittal GmbH & Co. KG, Herborn. Sie verfügen über Gehäuse aus der Toptec-Serie, die mit Hilfe ihrer UV-resistenten Lackierung, der hohen Schutzart von IP56 bzw. Nema 4/3R/12 sowie einem weiten Temperaturbereich von –30 °C bis + 60 °C zu einem sicheren Betrieb beitragen. Gerät und Gehäuse bilden ein intelligentes Baukastensystem, das jeden Aufbau vereinfacht. Einsatz finden die Wandanbau-Kühlgeräte beispielsweise bei Mobilfunk- oder Ladeinfrastruktur-Anwendungen für Elektromobilität, Anlagen der Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie der Energieinfrastruktur.

Einfaches Remote Monitoring per IoT-Interface

Die Blue e+ Technologie der Kühlgeräte mit einer integrierten Heatpipe sorgt für eine hohe Energieeffizienz. Im Vergleich zu herkömmlichen Kühllösungen lassen sich so durchschnittlich 75 %t Energie einsparen – und der CO2-Footprint ist signifikant niedriger. Die Anbindung über ein IoT-Interface ermöglicht ein einfaches Remote-Monitoring – dies ist gerade für die Überwachung von großräumig verteilten Anlagen interessant. So lassen sich beispielsweise die Temperaturen und andere Parameter laufend überwachen, und bei einer auftretenden Störung können automatische Benachrichtigungen versendet werden. Auf diese Weise lassen sich ungeplante Stillstände und Anlagenausfälle weitgehend vermeiden, was zu einer Reduzierung der damit verbundenen Kosten führt. Durch das weltweite Service-Netzwerk von Rittal und die Ersatzteilverfügbarkeit können sich Anwender immer und überall auf die Klimatisierungslösung verlassen.

Schaltschrank-Kühlgeräte im Baukasten-System

Zusammen mit den Toptec Outdoor-Gehäusen bilden die neuen Kühlgeräte ein cleveres Baukastensystem, bei dem Schaltschrank und Kühlgerät perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die Schaltschränke verfügen über ein doppelwandiges Design und damit über eine hohe passive Entwärmungsleistung („Kamineffekt“). Dies reduziert die Erwärmung im Inneren durch Sonneneinstrahlung und damit den Energiebedarf des Kühlgeräts. Anlagenbauer profitieren von dem einheitlichen Design von Gehäuse und Kühlgerät sowie der schnellen und einfachen Montage. Internationale Zulassungen und die integrierte Mehrspannungsfähigkeit der Geräte erleichtern den Einsatz auch für den Export.

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Phone +49(0)2772 505–0
Fax +49(0)2772 505–2319
E-Mail: info@rittal.de

www.rittal.de

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de