Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Pflitsch stellt montagefreundliche EMV-Kabelverschraubungen vor

Die Schirmlücke sicher schließen
Pflitsch stellt montagefreundliche EMV-Kabelverschraubungen vor

EMV-Kabelverschraubung_Blueglobe_TRI Pflitsch schaltschrank
Die EMV-Kabelverschraubung Blueglobe TRI von Pflitsch bietet dank der patentierten TRI-Feder eine prozesssichere, schnelle und einfache Montage
Bild: Pflitsch
Anzeige

Wo Signal- und Energiekabel durch eine Gehäusewand geführt werden, entsteht eine Lücke in der Schirmung, durch die elektromagnetische Wellen „durchschlüpfen“ können. Um diese Schirmlücke sicher zu schließen, sind EMV-Kabelverschraubungen erforderlich, die den Kabelschirm beim Kabeleintritt in den Schaltschrank kontaktieren. Das Hückeswagener Unternehmen Pflitsch GmbH & Co. KG bietet hierfür mit der Blueglobe TRI mehr Sicherheit im System.

Besonders montagefreundlich

Die Blueglobe TRI bietet dank der patentierten TRI-Feder eine prozesssichere, schnelle und einfache Montage. Ihre Geometrie sorgt dabei für eine großflächige, niederohmige und langlebige 360°-Kontaktierung zum Kabelschirm. Dies gilt sogar für unrunde als auch für außermittig liegende Leitungen. Der Kabelmantel braucht lediglich an der Kontaktstelle entfernt werden. Ist das Kabel durch die TRI-Verschraubung geschoben, legt sich die Triangelfeder direkt um das Schirmgeflecht und gewährleistet ohne das Anziehen der Druckschraube bereits einen sicheren EMV-Schutz. Pflitsch trennt damit die Schirmung mechanisch von der Abdichtung und sorgt für mehr Kontaktsicherheit. Durch die Bauform der TRI-Feder ist ein Verhaken im Geflecht sowohl bei der Montage als auch bei der Demontage ausgeschlossen.

Hohe HF-Dämpfungswerte

Da bei der Pflitsch-Lösung der Kabelschirm nicht aufweitet und erst an der Kontaktstelle im Schaltschrank-Gehäuse aufgelegt wird, erreichen diese EMV-Kabelverschraubungen mit über 80 Dezibel bei 100 Megahertz und mit 65 Dezibel bei 1.000 Megahertz überdurchschnittliche Dämpfungswerte. Daher ist die TRI-Kabelverschraubung nach Cat. 7A zertifiziert.

Neben der HF-Dämpfung ist außerdem auch die Stromtragfähigkeit ein wichtiges Kriterium bei einer EMV-Kabelverschraubung – also die Fähigkeit eines Bauteils einen bestimmten Dauerstrom zu führen. Auch hier überzeugt die Blueglobe TRI, die in Tests eine höhere Stromtragfähigkeit als das geschirmte Kabel erreicht – zum Beispiel 90 A bei der Größe M25.

Die EMV-Kabelverschraubung ist in den Größen M12 bis M85 für geschirmte Kabel mit Durchmesser von 5,0 Millimeter bis 77,0 Millimeter erhältlich. Sie erreichen die Schutzklassen IP 68 (bis 15 bar) beziehungsweise IP 69, Type 4X und sind für Temperaturbereiche von -40 bis + 130 Grad Celisus und in der Hochtemperaturvariante von -55 bis + 200 Grad Celsius zugelassen.

Für Anwendungen, in denen Hygiene oder Design gefordert sind, gibt es darüber hinaus die Blueglobe TRI Clean Plus aus Edelstahl, designed nach dem anspruchsvollen EHEDG-Standard und nach BGN-Vorgaben. (ik)


Kontakt:

Pflitsch GmbH & Co. KG
Ernst-Pflitsch-Straße 1
42499 Hückeswagen
Tel.: +49 2192 911-0
E-Mail: info@pflitsch.de
Website: www.pflitsch.de

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Sie wollen sich für die Teilnahme am Automation Award bewerben…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de