Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Odu: Kundenspezifische Kabelumspritzungen jetzt auch für Kleinserien

Gehäuse/Komponenten
Odu: Kundenspezifische Kabelumspritzungen jetzt auch für Kleinserien

Odu_Kabelumspritzung.jpg
Individuelle Umspritzung mit einem 180° gewinkeltem Abgang. Bild: ODU

Dem Trend zur Individualisierung folgend, hat Odu hat ein flexibles Werkzeugsystem entwickelt. Mit diesem kann der Anbieter von Steckverbindersystemen in relativ kurzer Zeit maßgeschneiderte Systemlösungen auch für Kleinserien herstellen. Diese Lösungen bestehen aus Steckverbinder, passend konfektioniertem Kabel und individueller Umspritzung. Spezielle Wünsche an Haptik, Design oder unterschiedliche Farbgestaltung lassen sich umsetzen. Ebenso lassen sich Firmenlogos oder erläuternde Symbole in erhabener oder versenkter Ausführung in die Umspritzung integrieren. Je nach Anforderung gibt es gerade oder gewinkelte Ausführungen, bei denen eine erhöhte Zugentlastung und ein Knickschutz gewährleistet sind.

Modular aufgebaute Werkzeugkategorien beschleunigen die Herstellung

Die laut Anbieter verhältnismäßig schnelle Herstellung ist durch den Einsatz neu entwickelter, modular aufgebauter Werkzeugkategorien möglich: Das Prototypenwerkzeug für bis zu 1.000 Stück eignet sich für Anschauungsmuster für Laborprüfungen und Machbarkeitstests sowie erste haptische Versuche. Es beinhaltet einfache Geometrien ohne Einsätze. Das Kleinserienwerkzeug ist für bis zu 5.000 Stück ausgelegt. Es ermöglicht die Anwendung komplexerer Geometrien, Bohrungen und feinster Konturen oder auch Beschichtungen. Für Projekte mit einer Fertigungsmenge über 5.000 Stück steht ein Großserienwerkzeug zur Verfügung, das auch aufwendigere Features erlaubt.

Zahlreiche Einsatzbereiche möglich

Einsatzbereiche für die kundenspezifischen Umspritzungen sind etwa in der Medizin- oder Militärtechnik gegeben. Dort sind aus Platz-, Gewichts- oder Hygienegründen oft Sonderformen gefragt. Auch geschirmte Lösungen sind möglich. Ebenso gibt es mitunter auch spezielle Anforderungen für die Kabelführung aus dem Gerät, die Standardlösungen nicht optimal erfüllen können. Aber auch wenn ästhetisch ansprechende Designlösungen für Arbeitsgeräte gefragt sind, können kundenspezifisch umspritzte Komplettsysteme dabei helfen, schnell zu ansprechenden Lösungen zu kommen.

Neben den thermoplastischen Umspritzungen sind auch kundenspezifische Formen für silikonumspritzte Systemlösungen möglich. Diese zeichnen sich unter anderem durch besondere Robustheit beim Knickschutz, die gute Haftung des Materials auf dem Kabelmantel und die Sterilisierbarkeit in der Medizintechnik aus.

Kontakt:
ODU GmbH & Co. KG Otto Dunkel GmbH
Pregelstraße 11
84453 Mühldorf
Tel:+49 8631 6156 0
Fax: +49 8631 6156 49
Mail: sales@odu.de
www.odu-connectors.com

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de