Startseite » Gehäuse/Komponenten »

ODU: Effiziente Montageprozesse durch toleranzausgleichende Steckverbinder

Komponenten
ODU: Effiziente Montageprozesse durch toleranzausgleichende Steckverbinder

ODU-Docking-Mate.jpg
Der ODU Docking Mate kompensiert Toleranzen und erlaubt so eine automatisierte Assemblierung. Bild: ODU GmbH & Co. KG
Anzeige

Die Elektrifizierung der Fahrzeuge stellt die Montageprozesse vor neue Herausforderungen: Am Antriebsstrang werden an verschiedenen Stellen mehrpolige Schnittstellen benötigt. Für einige davon können kabelgebundene Steckverbindungen eingesetzt werden, doch beim direkten Verbinden von Modulen ist ein Andocksystem die bessere Wahl. Besonders Verbindungen mit starren Stromschienen erfordern ein Kontaktsystem das Toleranzen ausgleichen kann. Dies ist das Einsatzgebiet des ODU Docking Mate. Das Stecksystem ist dafür ausgelegt exakt diese Toleranzen zu kompensieren und erlaubt so eine automatisierte Assemblierung. Die Gehäusekomponenten lassen sich individuell gestalten und passgenau in das Gesamtsystem der Anwendung integrieren.

Kontakt:
ODU GmbH & Co. KG
Pregelstr. 11
84453 Mühldorf a. Inn
Tel.: +49 (0) 8631/6156–0
Mail: sales@odu.de

www.odu.de

Anzeige
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award
Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de