Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Ilme: HNM-Steckverbinder erreichen 10.000 Steckzyklen

Gehäuse/Komponenten
Ilme: HNM-Steckverbinder mit 10.000 Steckzyklen

Ilme_Steckverbinder_HNM.jpg
Die Einsätze erreichen 10.000 Steckzyklen. Bild: Ilme

Anlagen, die modular aufgebaut sind oder Maschinen, die an unterschiedlichen Orten Einsatz finden, werden oft mehrfach täglich verbunden und getrennt. Hier erreichen Standard-Stecker oft nicht die gewünschte Lebenszeit. Die Steckverbinder der Serie HNM (High Number of Matings) von Ilme bieten hier eine Lösung. Durch spezielle Kontakte mit einer galvanischen Hochleistungsvergoldung erreichen die Einsätze 10.000 Steckzyklen. Mit den Kontakteinsätzen RXC 4/2 und RXC 4/8 lassen sich Leistungen bis zu 80 A mit 830 V und Signale bis zu 16 A mit 400 V kombiniert in nur einem Einsatz übertragen. Die Steckverbinder eignen sich damit für die Automatisierung, den Maschinenbau und die Robotik.

Kontakt:
ILME GmbH
Max-Planck-Str.12
51674 Wiehl
Website: www.ilme.com



Hier finden Sie mehr über:
Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de