Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Beleuchtete Folientastaturen: Bopla integriert Lichtleiter und Streuelemente und bietet so bessere Bedienbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen

Mensch-Maschine-Schnittstellen
Beleuchtete Folientastaturen von Bopla bieten Bediensicherheit

Beleuchtete Folientastaturen, Bopla
Dank seines breiten Portfolios und seiner umfassenden Expertise realisiert Bopla für jeden Anwendungsfall die optimale Folientastatur. Bild: Bopla

Der Spezialist für Gehäuse Bopla verfügt auch über eine hohe Expertise bei der Entwicklung von Mensch-Maschine-Schnittstellen. Um die maximale Bediensicherheit auch bei schlechten Lichtverhältnissen sicherzustellen, bietet das Unternehmen eine breite Palette an beleuchteten Folientastaturen. 

Mit der Integration von Lichtleitern und Streuelementen bietet Bopla optimale Beleuchtungsergebnisse für Nachtdesign und Tageslicht. Das Portfolio an beleuchteten Folientastaturen umfasst unterschiedliche Designs und Technologien, die eine homogene, effiziente und stromsparende Ausleuchtung garantieren. Neben der besseren Bedienbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen, bieten die beleuchteten Folientastaturen auch die Möglichkeit, Rückmeldung für bestimmte Schaltpositionen zu geben. 

Folientastatur Profiline für hohe Ansprüche

Dank langer Lebensdauer, geringem Stromverbrauch und hohem Bedienkomfort ist die hinterleuchtete Folientastatur Profiline in der Fahrzeug-, der Medizintechnik sowie im Bereich Zahlsysteme zuhause. Die Technologie der Tasten-Inlays mit Doppelfunktion, bei der der Stößel für die Taste zugleich als Lichtleiter fungiert, ist platzsparend. Eine spezielle RGB-LED erlaubt es, eine Taste in unterschiedlichen Farben, auch Mischfarben,  leuchten zu lassen. So lassen sich diverse Zustände innerhalb einer einzelnen Taste anzeigen.

NLF-Backlight und Elektrolumineszenz-Folien

Mit NLF-Backlight (Night-Light-Foil) und EL-Folien (Elektrolumineszenz-Folien) bietet das Unternehmen darüber hinaus zwei weitere Technologien zur gleichmäßigen Lichtverteilung. Durch den Einsatz von Side-LEDs lassen sich bei der NLF-Technologie nahezu alle Bedürfnisse zur Hinterleuchtung robust, kompakt und kosteneffizient umsetzen – von der einzelnen Taste bis hin zur großen Fläche. Eine geringe mechanische Bauhöhe gehört dabei zu den Vorteilen. Auch EL-Folien emittieren homogenes Licht über die gesamte Oberfläche und sind zudem platzsparend. (eve)

Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de