Startseite » Gehäuse/Komponenten »

Energieketten von igus mit langer Lebensdauer und hoher Modularität

Gehäuse/Komponenten
Energieketten von Igus

Energieketten von Igus
Bild: igus

Die Kettenglieder der E4Q-Kette haben zur Gewichtsreduktion ein spezielles Design und ein komplett neues Öffnungsstegkonzept mit Verschlusslaschen. Angelehnt an den robusten Energieketten-Standard E4.1, bringt die Serie eine lange Lebensdauer und eine hohe Modularität mit sich. Die Öffnungsstege lassen sich komplett ohne Werkzeug öffnen und schließen. Auf der Oberseite des Stegs befinden sich dafür zwei Mulden für die Finger, mit denen die Verschlusshaken einfach aufgezogen werden können. An beiden Seiten entriegelt lässt sich der Öffnungssteg nach oben entnehmen. Der verriegelte Öffnungssteg hat deutlich höhere Ausreißkräfte. ge

www.igus.de



Hier finden Sie mehr über:
Video

LiDAR-Sensoren für die 360-Grad-Rundumsicht...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Automation Award
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de