Startseite » Bildverarbeitung »

Sick präsentiert industrietaugliche 2D-Kamera für Detektion und Analyse

Sporadische Fehler detektieren und analysieren
Sick präsentiert industrietaugliche 2D-Kamera

sick
Die industrietaugliche 2D-Kamera EventCam der Sick AG bringt ist auf die Detektion und Analyse von sporadischen Fehlern in industriellen Prozessen ausgelegt Bild: Sick
Anzeige

Die industrietaugliche 2D-Kamera EventCam der Sick AG ist auf die Detektion und Analyse von sporadischen Fehlern in industriellen Prozessen ausgelegt. Optik, Beleuchtung, Elektronik und Ringspeicher sind in einem kompakten IP65-Gehäuse untergebracht. Es bietet zahlreiche Befestigungsoptionen. Die Parametrierung erfolgt über die browserbasierte Software Sopas Air. Die Kamera gibt eine Meldung an ein angeschlossenes Automatisierungssystem, wenn ein Fehler im Prozess aufgetreten ist. Damit einhergehend startet die Speicherung von Einzelbildern und Sequenzen. Hierbei können bis zu 240 s vor und bis zu 100 s nach einem Ereignis im Ringspeicher aufgezeichnet werden. ik

Kontakt:
SICK AG
Erwin-Sick-Str. 1
79183 Waldkirch
Tel.: +49 7681 202-0
Fax: +49 7681 202-3863
E-Mail: info@sick.de
www.sick.com



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de