Startseite » Bildverarbeitung »

MVTec präsentiert Trends der Machine Vision

Innovation Day in München
MVTec präsentiert Trends der Machine Vision

MVTec Machine Vision industrielle Bildverarbeitung
Am Donnerstag, den 20. Februar 2020, erhalten die Teilnehmer des MVTec Innovation Day wieder einen praxisnahen Einblick in aktuelle Themen rund um die industrielle Bildverarbeitung Bild: MVTec
Anzeige

Die MVTec Software GmbH, ein Anbieter innovativer Machine-Vision-Software, lädt auch in diesem Jahr wieder zum MVTec Innovation Day ein. Am Donnerstag, den 20. Februar 2020, erhalten Teilnehmer dabei im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München einen praxisnahen Einblick in aktuelle Themen rund um die industrielle Bildverarbeitung. In vielfältigen Vorträgen beleuchten MVTec-Experten Trends, Technologien und Lösungen. Diese bieten insbesondere für Entwickler, Programmierer und versierte Machine-Vision-Anwender einen Mehrwert.

Inhaltsverzeichnis

1. Expertenvorträge zu aktuellen Trends und Technologien
2. Embedded World 2020
3. Embedded Vision und Deep Learning

Darüber hinaus steht das Team von MVTec für den direkten Austausch sowie für fachliche Gespräche zur Verfügung. In den Pausen und zum Abendevent haben die Teilnehmer Gelegenheit zum Besuch einer Ausstellung mit Live-Demonstrationen sowie zum entspannten Networking. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt, wobei für alle nicht-deutschsprachigen Gäste ein Dolmetscher-Service zur Verfügung steht.

Expertenvorträge zu aktuellen Trends und Technologien

Bei den Fachvorträgen stehen aktuelle Trends und Technologien sowie ihre praktische Anwendung im täglichen Einsatz im Fokus. Dazu zählt unter anderem die effiziente Anomalieerkennung bei Deep-Learning-basierten Inspektionsaufgaben mit der Standard-Bildverarbeitungssoftware MVTec Halcon. Weitere Vortragsthemen sind die Deep-Learning-basierte, optische Zeichenerkennung (OCR), Beispiele für aktuelle Embedded-Vision-Applikationen, Halcons generischer Box Finder für Pick-and-Place-Anwendungen sowie die Identifikation per Subpixel-Barcode-Leser. Zudem informieren die Experten über allgemeine Marktentwicklungen und die zukünftigen Meilensteine bei MVTec. Erstmalig werden beim diesjährigen Innovation Day außerdem auch externe Referenten sprechen – beispielsweise von B&R oder der Manz AG zu Themen wie Deep Learning und Embedded Vision. Des Weiteren erhalten die Besucher Tipps von MVTec-Entwicklern und können bei einer Verlosung Lizenzen für MVTec Softwareprodukte oder eine Deep-Learning-Schulung gewinnen.

Nähere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung (bis zum 07.02.2020) finden Sie unter hier.pro/mdNsf.

Embedded World 2020

Nicht ganz eine Woche später – vom 25. bis zum 27. Februar 2020 – zeigt MVTec zudem auf der Embedded World 2020 in Nürnberg, wie robust, schnell und zuverlässig ihre Bildverarbeitungssoftware auf Embedded-Systemen läuft. Besucher können sich direkt am Stand von der Leistungsfähigkeit der Softwareprodukte Halcon und Merlic überzeugen. Darüber hinaus geben MVTec-Experten im Rahmen der Embedded World Conference sowie im Aussteller-Forum spannende Einblicke in die Theorie und Praxis von Embedded Vision.

Embedded Vision und Deep Learning

Die Leistungsfähigkeit von Merlic 4 wird beispielsweise in einer Live-Demonstration anhand einer Objektdetektion und Inspektion von medizinischen Probenröhrchen gezeigt. Hier erfolgt die gesamte Verarbeitung auf einem Embedded-Board, wodurch die Notwendigkeit eines Industrie-PCs entfällt.

Die Halcon-Version 19.11 enthält zudem ein neues Deep-Learning-Feature: Anomalieerkennung. In einem weiteren Aufbau, bei dem ein Nvidia AGX Xavier Board mit Halcon verschiedene Objekte in Echtzeit analysiert, können Besucher auch diese Technologie in Augenschein nehmen. ik
www.mvtec.de

Messe Embedded World 2020: Halle 4, Stand 203

MVTec Software GmbH
Arnulfstraße 205
80634 München
Deutschland
Tel: +49 (89) 457 695 0
Fax:+49 (89) 457 695 55
E-Mail: info@mvtec.com
Website: www.mvtec.de

Ebenfalls interessant

MVTec Innovation Day 2019

Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Sie wollen sich für die Teilnahme am Automation Award bewerben…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de