Startseite » Bildverarbeitung »

100-%-Kontrolle von bis zu 250 Serienteilen pro Minute

Vester Elektronik: Prüf- und Sortierautomat kontrolliert Dreh-, Press- oder Stanzteile
100-%-Kontrolle von bis zu 250 Serienteilen pro Minute

Anzeige
Mit bis zu 4 digitalen Kameras und telezentrischen Beleuchtungskomponenten schafft es der Prüf- und Sortierautomat Videocheck VVC120, bis zu 250 Serienteile pro Minute zu prüfen. Dies gelingt unter anderem dank lagestabiler Zuführung der Prüflinge.

Speziell für die 100-%-Kontrolle in der Massen- und Serienteileproduktion von kleinen Dreh-, Press- oder Stanzteilen entwickelte Vester Elektronik den Prüf- und Sortierautomaten Videocheck VVC120 als modulares System. Der Nachfolger der erfolgreichen VVC110-Serie basiert dabei vor allem auf moderner digitaler Kamera-Messtechnik. „In die VVC120er Serie lassen sich Massenteile dank schnell wechselbarer, geneigter Prüf- und Transportschienen jederzeit lagestabil zuführen“, erklärt Jürgen Bodamer, Vertriebsleiter bei Vester Elektronik. Im Ergebnis profitierten Kunden nicht nur von einer hohen Prüf- und Sortierqualität, sondern auch von einer Prüfleistung von bis zu 250 Teilen pro Minute.

In der Grundausstattung ist ein Betrieb mit bis zu 4 digitalen Kameras möglich. Telezentrische Beleuchtungskomponenten, welche im Durch- und Auflichtverfahren arbeiten, sowie telezentrische Präzisionsobjektive runden die VVC120-Serie ab. Das integrierte oder alternativ beigestellte Zuführsystem sorgt für zusätzliche Flexibilität. Ergänzen lässt sich die Serie durch Vorratsbunker- und Chargiersysteme, Software für die Messwertdokumentation und Statistikfunktionen, CAQ-Anbindung, Server/Netzwerklösungen, Fernwartung, integrierte Härteprüfung und eine Zeilenkamera zur lagerichtigen Zuführung oder Vorsortierung.
Bei der Software setzt Vester Elektronik auf die neue Windows-basierte Vision-Software Coake 7. Die grafische Oberfläche führt den Anwender durch die Bedienung und erlaubt es, die gewünschten Prüfaufgaben schnell zu konfigurieren. Dabei beherrscht Coake 7 alle im industriellen Umfeld gängigen Verfahren der bildverarbeitenden Messtechnik, Konturverfolgung und Oberflächenprüfung. Dank leistungsfähiger Subpixel-Algorithmen sind sogar Messgenauigkeiten im µ-Bereich machbar. mc
Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video

So war das mit den Messen vor dem Auftauchen des Coronavirus: Blicken Sie mit uns zurück auf die SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 1
Ausgabe
1.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award
Die Abstimmung für die nominierten Produkte läuft. Hier können Sie sich die Produkte ansehen und abstimmen!

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de