Häwa: Individuelle Schaltschranklösungen

Simulationsgestützter Gehäuseentwicklungsprozess

Bild: Häwa
Anzeige
Auf der SPS IPC Drives zeigt das Unternehmen in diesem Jahr bis ins kleinste Detail durchdachte Schaltschranklösungen, die mit Häwas individuellem Berateransatz genau nach dem jeweiligen kundenspezifischen Anforderungsprofil entwickelt wurden. Beispielsweise wird ein Gehäuse gezeigt, mit dem eine FEM-Berechnung für einen simulationsgestützten Schaltschrank-/Gehäuseentwicklungsprozess demonstriert wird. Dieser neue Service von häwa deckt Schwachstellen bei Gehäuse- und Schaltschrankkonstruktionen effizient auf und stellt alle physikalischen Eigenschaften visuell dar. Auf Basis einer FEM-Berechnung können gezielte Optimierungsmaßnahmen ergriffen, die Entwicklungszeit verkürzt sowie Entwicklungskosten eingespart werden. Ebenfalls vorgestellt werden Hygienegehäuse für den Lebensmittelbereich, die auf er RHL-Schrankserie H450 aufbauen. Sie bieten glatte Flächen, ein Schrägdach und haben keinerlei Spalten und Ritzen, in denen sich Produktmaterial absetzen könnte. Die Gehäuse sind außerdem hochdruckreinigerfest und ein spezieller Hygieneverschluss gehört zur Ausstattung. Eine große Montageplatte, die bis in die Schräge des Daches reicht, bietet dabei viel Platz um die Baugruppen im Gehäuse unterzubringen. ik

SPS IPC Drives: Halle 5, Stand 170
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de