Servo-Umrichter mit erweiterter Funktionalität

Rückspeisung, Back-up-Batterie und mehr

Anzeige
Der Machinery Drive ACSM1 ist in fünf Baugrößen und einem Leistungsbereich 0,75 bis 160 kW, für dreiphasige Wechselspannung von 380 bis 480 V oder DC-Einspeisung lieferbar. Neben dem herkömmlichen Kabelanschluss an eine DC-Sammelschiene gibt es nun die neue

Smissline-Verteilung. Dieses System stellt laut Anbieter durch seine kompakte, Platz sparende Konstruktion eine anpassungsfähige und flexible Möglichkeit der Spannungsverteilung für eine Vielzahl elektrischer Geräte dar. Mit der DC-Sammelschiene ist der Machinery Drive in Anwendungen einsetzbar, bei denen die durch das Abbremsen der Motoren erzeugte Energie in die DC-Sammelschiene zurückgespeist wird und so von anderen Frequenzumrichtern genutzt werden kann. Mit dieser DC-Sammelschiene kann der Verkabelungsaufwand gesenkt und der Netzstrom reduziert werden. Sie ermöglicht es, kleinere bzw. einfachere Bremseinheiten zu verwenden. Durch die reduzierte Anzahl von Bauteilen wird die Zuverlässigkeit erhöht, bei geringerem Platzbedarf. Für den Servo-Umrichter steht auch eine rückspeisefähige Versorgungseinheit mit einer Leistung von 5 bis 60 kW zur Verfügung. Die Spannungsversorgung der Frequenzumrichter kann über die DC-Sammelschiene erfolgen, oder die Bremsenergie kann in das Netz zurückgespeist werden. Der Servo-Umrichter von ABB kann auch über eine Backup-Batterie (48 bis 96 V) mit Spannung versorgt werden. So kann der Frequenz-umrichter in Notfällen den Betrieb von z.B Aufzügen aufrechterhalten, wenn die Netzspannung ausfällt. Der Hochleistungsfrequenzumrichter ist in verschiedenen Varianten und mit einer Reihe von Optionen erhältlich, wie Kühlungsvarian-ten, Netzdrosseln, Bremsen und EMV-Filtern. Neben den Ausführungen mit Luft-/Wasserkühlung und „Cold Plate“ gibt es Versionen mit Durchsteck- oder Flanschmontage. Ist ein geringer Oberschwingungsge-halt gefordert, sind Eingangsdrosseln für die Netzseite lieferbar. Die Netzdrosseln können auch für Frequenzumrichter von 11 bis 45 kW verwendet werden, wenn die Dauerleistung über 50 % der Nennleistung liegt. Als externe Option ist auch eine kompakte DC-Drossel verwendbar. Ein optionaler externer EMV-Filter ist für Single-Drive-Frequenzumrichter und Ausführungen mit DC-Sammelschiene erhältlich. Bei den rückspeisefähigen Ausführungen ist der EMV-Filter in die Filtereinheit integriert.
ABB Automation Products
Hannover Messe: 11-A35
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de