Flir Systems: Übernahme der Point Grey Research Inc.

Präsenz erweitert

Anzeige
Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es eine definitive Kaufvereinbarung erreicht hat, um das Geschäft von Point Grey Research Inc. für etwa 253 Mio. US-Dollar in bar zu erwerben. Das 1997 gegründete Unternehmen Point Grey mit Sitz in Richmond, British Columbia, ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung hochentwickelter Kameras im sichtbaren Lichtspektrum – angefangen bei Lösungen, die in industriellen Automatisierungssystemen verwendet werden, über den Einsatz in medizinischen Diagnosegeräten, Personenzählungs-Systemen, intelligenten Verkehrssystemen, Militär- und Verteidigungsprodukten sowie in Kartierungssystemen. Der Hersteller entwickelt, produziert und vertreibt seine Kameras und die zugehörige Software weltweit an Kunden, die selbst Systeme zur Verbesserung von Effizienz, Qualität, Analyse und Sicherheit verschiedenster Prozesse und Produkte anbieten. Der Zukauf von Point Grey wird den bestehenden Bereich „OEM-Cores und Komponenten“ von Flir um eine breite Palette von IBV-Kameras und Lösungen im sichtbaren Lichtspektrum erweitern. Zusätzlich wird auch die Thermografie-Technologie von Flir die Point Grey Produktpalette um neue Anwendungsgebiete erweitern – mit ihren Fähigkeiten, aus der Ferne Temperaturen messen zu können, in der Produktion durch Hindernisse wie Rauch oder Dampf hindurch zu sehen, und im Einzelhandel die menschliche Aktivität genau zu erfassen. Das Unternehmen wird so zu Flirs integrierter Produktline für industrielle Bildverarbeitung innerhalb des OEM- und Entwicklungs-Segments. „Gemeinsam verfügen wir über ein großes Potenzial an fortschrittlichen Sensorlösungen für den breiten Markt der industriellen Bildverarbeitung“, so Andy Teich, President und CEO von Flir. „Wärmebild-Technologie bietet IBV-Kunden ein alternatives Abbildungsspektrum, das eine große und weitgehend unerschlossene Schicht von Informationen erschließt, die weiter genutzt werden können. Wir begrüßen die Point Grey Mitarbeiter bei Flir und freuen uns sehr darauf, wertvolle Lösungen für intelligente Bildverarbeitungs-Anwendungen zu schaffen.“ Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2016 abgeschlossen sein. ik

SPS IPC Drives: Halle 3A, Stand 460
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de