Dezentrale 24-V-Netzwerke am Energiebus Mit Mehrfacheinspeisung und Lastenausgleich - wirautomatisierer

Dezentrale 24-V-Netzwerke am Energiebus

Mit Mehrfacheinspeisung und Lastenausgleich

Anzeige
Mit der Powerbox 10P SNT aus der Fieldpower-Familie steht ein vibrationssicheres Netzteil mit integriertem Energiebus in Schutzart IP65 zur Verfügung, das zur Realisierung hochverfügbarer dezentraler 24-VDC-Netzwerke geeignet ist. In Kombination mit dem Projektierungstool NetCalc lassen sich interaktiv Spannungsfall, Stromauslastung sowie Kurzschlussströme in ein- und dreiphasigen AC- oder DC-Netzen projektieren, berechnen und kupferoptimiert realisieren. Der Leistungsumfang der Software wird entsprechend der Kunden- und Applikationsanforderungen ständig erweitert. Die dreiphasig gespeiste Powerbox 10P SNT ist aufgrund der UL-Zulassung weltweit einsetzbar – auch in nordamerikanischen Netzen ohne N-Leiter. Die Installation des Netzteils erfolgt dezentral im Feld am 400/480-V-Energiebus, zu dem parallel die 24-VDC-Verteilung liegt. Mehrere parallel einspeisende Stromversorgungen ermöglichen ein gleichmäßiges Spannungsniveau, selbst bei reduziertem Leiterquerschnitt im DC-Netzwerk. Das Netzteil ist für einen Lastenausgleich bei Mehrfacheinspeisung konzipiert. Da der Einschaltstrom auf 10 A begrenzt ist, wird verhindert, dass ein vorgeschaltetes Gruppenschutzorgan beim Einschalten des Netzwerks auslöst. Mit der Powerbox können hoch verfügbare DC-Netze aufgebaut werden, die den Ausfall einer primärseitigen Phase tolerieren. Eine hohe Betriebssicherheit ist durch die Netzausfallüberbrückungszeit von 20 ms und durch die hohe MTBF-Zeit von mehr als 500 000 h bei 25 °C gegeben. Die Netzteile sind mit einer Überlastwarnung ausgestattet, die beim Auftreten einer Überlast per Schaltkontakt ein Überlastwarnsignal ausgibt und an die übergeordnete Steuerung meldet. Drei Leuchtdioden ermöglichen laut Anbieter eine sekundenschnelle Vor-Ort-Diagnose. Mehrere Geräte im Netzwerk unterstützen sich gegenseitig durch passive und aktive Lastausgleichsmechanismen. Jedes Netzteil liefert zum sicheren Starten schwieriger Lasten und zum Auslösen von Sicherungen den zweifachen Nennstrom für 300 ms. In dezentralen 24-VDC-Netzwerken lassen sich Querschnitte bis 2 x 6 mm² nutzen.

Weidmüller Interface GmbH &
Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de