Kontron-Wago-Kooperation schließt Lücke zwischen SPS und Kompakt-PC - wirautomatisierer

Allgemein

Kontron-Wago-Kooperation schließt Lücke zwischen SPS und Kompakt-PC

Anzeige
Stand 1-107 (Kontron), 1-427 (Wago): Mit dem SmartPC bringt die Kontron AG, Eching, eine neue Produktgruppe auf den Markt, die zwi-schen SPS und Kompact-PC angesiedelt ist. Die platzsparende PC-Lösung erlaubt dank des modularen X-Board-Design eine Skalierung der CPU-Rechenleistung ohne Redesign. Standardmäßig ist der SmartPC mit den Schnittstellen RS232, USB, 10/100 Mbit Ether-net, Keyboard/Mouse und je zwei galvanisch isolierten Ein- und Ausgängen ausgestattet. Hinzu kommen an Interfaces: eine zweite Ethernet-Anschaltung oder ein optionales Feldbus-Interface (Profibus-DP, CAN). Den industriellen Applikations-Anforderungen kommt die im Rahmen einer strategischen Kooperation mit Wago Kontakttechnik, Minden, entstandene Möglichkeit des Direkt-anschlusses der Wago-I/O-Module der Serie 750 entgegen. Dieses modular aufgebaute E/A-System für die dezentrale Automatisierung erlaubt den kosten- und platzsparenden Aufbau von Steuerungen mit applika-tionsbezogener, freier Mischbarkeit digitaler, analoger und komplexer E/A-Module. Dass diese Zusammenarbeit der beiden Spezialisten Kontron und Wago langfristig – eben strategisch – ausgerichtet ist, zeigt beispielsweise die Vermarktung des „Low-cost-Zwitters“ SmartPC: In entsprechenden Projekten soll der jeweile Ansprechpartner des Anwenders für das Komplettsystem zuständig sein, d.h. Kontron und Wago vermarkten bzw. supporten hier beide sowohl den SmartPC als auch die I/O-Module.

Anzeige

Video aktuell

VX25 - Michael Schell, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement bei Rittal, stellt das neue Großschranksystem vor.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de