Wago: PTC-Digitaleingangsmodul

Kaltleiter und Widerstandssensoren integrieren

Anzeige
Das PTC-Digitaleingangsmodul (750-1425) verfügt über acht Kanäle zum Anschluss von Kaltleitern gemäß DIN44081 und DIN44082 zur thermischen Überwachung (Überlastschutz) von Motoren, Maschinen oder Lagern. Pro Kanal können bis zu sechs Kaltleiter in Reihe angeschlossen werden. Bei Überschreiten der Nennansprechtemperatur, bei Drahtbruch und Kurzschluss wird ein Bit im Eingangsprozessabbild des 12 mm breiten Moduls gesetzt. Zur Anzeige von Übertemperatur oder Verdrahtungsfehlern verfügt das PTC-Digitaleingangsmodul über eine grüne und eine rote Status-LED pro Kanal. Feld- und Systemebene sind galvanisch voneinander getrennt. Das 4-Kanal- und 8-Kanal-Analogeingangsmodul erlauben den direkten Anschluss von Pt- und Ni-Widerstandssensoren. Ein Kurzschluss, die Unterbrechung der Sensorleitung sowie eine Messbereichsüber- oder -unterschreitung wird durch eine rote Status-LED angezeigt. Die Module sind sowohl über Wago-I/O-Check als auch über GSD-Dateien frei konfigurierbar. Beim 8-Kanal-Analogeingangsmodul (750-451) erfolgt der Anschluss in 2-Leiter-Technik, beim 4-Kanal-Analogeingangsmodul (750-450) in 2-, 3- oder 4-Leiter-Technik. Potentiometer sind für den Anschluss in 3-Leiter-Technik vorgesehen. Vielfältige Einstellmöglichkeiten sowie eine hohe Auflösung und Genauigkeit zeichnen die Module aus. ge

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de