Kundenspezifische Anpassungen bei Gehäusen und Schränken

Individuelles ohne hohe Kosten

Anzeige
Standardprodukt oder kundenspezifische Entwicklung? Mit dieser Frage muss sich jeder beschäftigen, der für seine Elektronik die passende „Verpackung“ sucht. Gehäuse, Baugruppenträger und Schränke werden von verschiedenen Herstellern am Markt als Katalogware angeboten. Doch oft passen die Standardprodukte nicht zur Applikation und teure kundenspezifische Entwicklungen werden notwendig. Schroff hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem entgegen zu wirken, und zeigt wie es kostengünstig geht.

Die Herausforderung liegt darin Gehäuse, Baugruppenträger und Schränke anzubieten, die einerseits einen hohen technischen Standard gewährleisten, andererseits so variabel und flexibel sind, dass sie für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat der Hersteller Plattformen für Gehäuse, Baugruppenträgern und Schränke entwickelt, mit denen kundenspezifische Lösungen schnell und kostengünstig realisiert werden können. Die Plattformen basieren auf unterschiedlichen Standardkomponenten, die zu einem kompletten auf die Kundenanforderungen abgestimmten Produkte zusammengestellt werden können. Ziele bei der Entwicklung dieser Standardkomponenten sind neben der Modularität und Kostenoptimierung immer das Konzipieren einer flexiblen Basis für komplexe kundenspezifische Entwicklungen.

Sowohl die Experten des Herstellers als auch verschiedene Konfigurations-Tools unterstützen die Kunden schnell, unkompliziert und applikationsorientiert bei der Zusammenstellung dieser einzelnen Standardkomponenten. Durch entsprechende Entwicklungsabteilungen und moderne Fertigungsmöglichkeiten ist Schroff in der Lage, auch komplexe Kundenanforderungen und Neuentwicklungen zu realisieren.
Neue Produkte aus Einzelkomponenten
Standardprodukte sind einfach zu bestellen, werden schnell geliefert und sind preiswerter als kundenspezifische Produkte. In vielen Fällen benötigt der Kunde jedoch kleine Produkt-Anpassungen z.B. durch Bohrungen, Ausbrüche und Sonderfarben. Anstatt dafür eine aufwendige Neuentwicklung zu realisieren, bieten die flexiblen Schroff-Produktplattformen die Möglichkeit für maßgeschneiderte Kundenlösungen mit einfachen, schnell umzusetzenden und kostengünstigen Modifikationen.
Große Wirkung durch kleine Anpassungen
Ausgehend von Erfahrungswerten und entsprechenden Marktanalysen wurden die häufigsten Modifikationswünsche der Kunden identifiziert. Somit werden die Vorteile aus Standardkomponenten und kundenspezifischen Lösungen miteinander verbunden. Die Kunden profitieren dabei von einem definierten Spektrum an Modifikationen, mit kurzen Lieferzeiten und geringen Kosten.
Bei Schrank-Modifikationen nach individuellen Kunden-Anforderungen sind beispielsweise 21 verschiedene Farben (auch in Kombinationen), individuelle Beschriftungen, Ausbrüche und Bohrungen in allen geometrischen Formen ab Stückzahl 1 innerhalb von 10 Werktagen möglich. Auch die Art und Positionierung der Kabelzuführungen oder externer Steckverbindungen können kundenspezifisch ausgeführt werden. Der Kunde stellt seinen individuellen Varistar-Schrank aus den verfügbaren Standardkomponenten zusammen und vermerkt bei der Anfrage, welche Sonderfarbe aus der vorgegebenen Farbpalette er haben möchte. Modifika- tionswünsche (Ausbrüche etc.) werden direkt in CAD-Daten, die das Unternehmen im Internet zur Verfügung stellt, eingetragen und mit der Anfrage versendet. So erhält der Anwender basierend auf einem Standardprodukt eine individuelle Lösung und zwar schnell, unkompliziert und kostengünstig.
Ein Beispiel für eine kundenspezifische Modifikation ist ein Varistar-Schrank ausgebaut als typischer Automatisierungsschrank mit zwei zusätzlichen Ausbrüchen für die Integration von Filterlüftern. Beide Ausbrüche befinden sich in der Rücktür. Außerdem wurde der Schrank in den Sonderfarben RAL 5012 (lichtblau) und RAL 7001 (silbergrau) ausgeführt. Innerhalb von 10 Arbeitstagen konnte der kundenspezifische Schrank ausgeliefert werden. Für alle Modifikationen gibt es ein klar definiertes Festpreismodell, bezogen auf die Anzahl der Sonderfarben und die Anzahl der zu bearbeitenden Schrankteile. Die Anzahl und Form der Ausbrüche spielen hierbei keine Rolle.
Auch für Baugruppenträger und Gehäuse bietet Schroff den Modifikationsservice für seine Standard-Produktplattformen an. Die Angebotspalette und auch der Bestellprozess sind fast identisch. Schroff bietet Sondergrößen, Rundlöcher für Leuchten, Leuchtdioden und Schalter, Ausbrüche für Stecker, Konsolen sowie Sonderfarben ab Stückzahl 1 und mit einer Lieferzeit innerhalb von 10 Arbeitstagen an. Zum Beispiel ein Baugruppenträger mit 58 TE Breite und 159 mm Tiefe. Bereits diese Abmessungen entsprechen nicht dem Standardprodukt sondern wurden auf Wunsch des Kunden geändert. Ebenso die zurückversetzte Einbauebene links und die klappbare Teilfrontplatte links mit sieben kundenspezifischen Ausbrüchen. Die eingebauten Frontplatten wurden ebenfalls mit Ausbrüchen und drei davon mit je einem Griff oben und unten versehen. Der Baugruppenträger erhielt darüber hinaus an der Rückwand zwei Wandmontagebefestigungen.
High-End-Modifikationen und Neuentwicklungen
Es gibt immer wieder Anwendungen, bei denen kleine Produktmodifikationen nicht ausreichen, um die Kundenanforderungen an eine bestimmte Applikation zu erfüllen. Auch diese High-End-Modifikationen von Standardprodukten, die unter Umständen umfangreiche Zusatz- oder Neuentwicklungen erfordern, werden kompetent realisiert. Ein Team von Applikationsingenieuren setzt alle kundenspezifischen mechanischen und elektrischen bzw. elektronischen Anforderungen mit viel Know-how um.

PRAXIS PLUS
Sowohl bei Modifikationen als auch bei Neuentwicklungen übernimmt Schroff (www.schroff.de/companytour) das gesamte Projektmanagement und betreut seine Kunden von der Spezifikation und der Konstruktion über den Einkauf, die Prototypenfertigung sowie Tests und Prüfungen bis zur Fertigung inklusive Logistik und After-Sales-Services. Kunden profitieren davon, dass sie es mit nur einem Lieferanten und nur einer Bestellung bezüglich der kompletten Gehäusetechnik zu tun haben. Somit erhalten sie gleichzeitig die Möglichkeit, sich auf ihre eigene Kernkompetenz zu konzentrieren und ihre Lösungen zu entwickeln.

Sowohl bei Modifikationen als auch bei Neuentwicklungen übernimmt Schroff das gesamte Projektmanagement und betreut seine Kunden von der Spezifikation und Konstruktion über Einkauf, Prototypenfertigung, Tests und Prüfungen bis zur Fertigung inklusive Logistik und After-Sales-Services. Kunden profitieren davon, dass sie es mit nur einem Lieferanten und nur einer Bestellung bezüglich der kompletten Gehäusetechnik zu tun haben. Somit erhalten sie gleichzeitig die Möglichkeit, sich intensiver auf ihre eigene Kernkompetenz zu konzentrieren.
Die Varistar-Schränke von Schroff lassen sich kundenspezifisch modifizieren und in verschiedenen Farben wie RAL 5012 (lichtblau) und RAL 7001 (silbergrau) lackieren. Die klassische RAL-Farbsammlung mit 210 Farben ist in vielen Bereichen obligatorisch. Viele industrielle Produkte sind standardmäßig in diesen Farben lieferbar.

eA-INFO-TIPP
Die Varistar-Schränke von Schroff lassen sich kundenspezifisch modifizieren und in verschiedenen Farben wie RAL 5012 (lichtblau) und RAL 7001 (silbergrau) lackieren. Die klassische RAL-Farbsammlung mit 210 Farben ist in vielen Bereichen obligatorisch. Viele industrielle Produkte sind standardmäßig in diesen Farben lieferbar:
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de