Siemens: Brandklappensteuerung und Zwischensockel-Sounder

Gewerkeübergreifende Brandschutzlösungen

Bild: Siemens
Anzeige
Das Unternehmen hat ein umfassendes Portfolio an technischen Brandschutzlösungen aus einer gewerkeübergreifenden Perspektive vorgestellt. Zwei Neuentwicklungen stehen dabei besonders im Fokus: eine Brandschutzklappensteuerung und ein Zwischensockel-Sounder, der auch eine optische Alarmierung gemäß der aktuellen Norm EN54-23 ermöglicht. Die Brandschutzklappensteuerung lässt sich leicht in Brandschutzanlagen, Managementplattformen und Automatisierungsstationen von Siemens einbinden. Die entsprechend programmierte Brandmelderzentrale muss nicht mehr mit den Brandschutzklappen einzeln verkabelt werden, sondern steuert über das Sinteso FDnet direkt die jeweiligen Ein-/Ausgabebausteine an. Der Loop-gespeiste Zwischensockel-Sounder, der speziell die Anforderungen an eine optische Alarmierung gemäß der aktuellen Norm EN54-23 erfüllt, kann zwischen einem automatischen Brandmelder und dessen Anschlusssockel installiert werden._ik
Messe ISH: Halle 10.2, Stand C 55
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Titelbild elektro AUTOMATION 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de