Wago: Frei konfigurierbare Schnittstellenklemme

Geräte in das I/O-System einbeziehen

Anzeige
Die Schnittstellenklemme 750- 652 kann wahlweise als RS485, RS422 oder RS232 konfiguriert werden. Außerdem lässt sich bei dieser Klemme die Übertragungsrate zwischen 300 und 115 200 Baud frei einstellen und die Datenbreite der In- und Out-Signale auf 48, 24 oder 8 Byte festlegen. Bei der Konfigurierung wird der Anwender durch das Parametriertool I/O-Check oder GSD-Dateien unterstützt. Die Schnittstellenklemme zeichnet sich darüber hinaus nach Unternehmensaussage durch einen großen Pufferspeicher aus, der 2560 Bytes empfangs-seitig sowie 512 Bytes sendeseitig zwischenspeichern kann. Durch den großen Empfangspuffer ist der Einsatz der Busklem-me auch bei hohen Über- tragungsraten möglich. Diese Klemmen ermöglichen laut Anbieter den Anschluss verschiedener Geräte, wie HMI-Panels, SMI-Interface-Bausteine, RFID-Scanner, Drucker oder auch Winsta-Jalousieboxen. Mit ihnen lassen sich entsprechende Gateways zwischen Feldbus und der seriellen Schnittstelle realisieren. Die Klemme ist bei Bedarf auch als Variante für den erweiterten Temperaturbereich erhältlich. In dieser Ausführung ist sie bei Umgebungstemperaturen von -20 bis + 60 °C einsetzbar.

embedded world: 9-373
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de