Türk+Hillinger: Steckverbinder für Heizelemente

Für Heizungen und Thermofühler

Anzeige
Der Hersteller hat sehr kompakte, robuste und hochtemperaturbeständige Steckverbindung zur Serienreife entwickelt. Mit der kompakten Baugröße sind die Freiheitsgrade der Heißkanalkonstrukteure für Vielfachwerkzeuge deutlich gestiegen. Beim Aufbau kann mit exakten Leitungslängen oder mit vorgefertigten Kabelbäumen gearbeitet werden, sodass die Montage optimiert und der bisherige Verschnitt der Leitungen entfällt. Die Steckverbindung kann auf der Heiz- und Thermoelementseite komplett keramisch isoliert werden. Im Falle eines Austausches von Heizelement oder Thermofühler entfällt die aufwändige Verkabelung. Durch einfache Entriegelung kann die defekte Heizung oder der Thermofühler schnell ausgetauscht werden. Bei den neuen Ausführungen wurde der Entriegelungsmechanismus durch den Einsatz einer Wippe weiter optimiert, sodass jetzt ein einfaches und schnelles Öffnen ohne Entriegelungshilfe möglich ist. Die Verriegelung ist robust und weist höchste Abzugskräfte durch Verrastung der Bauteile auf. Die Steckverbindung ist als 1-, 2-, oder 4-polige Ausführung erhältlich und ist in der Standardausführung bis 300 °C und in der Hochtemperaturausführung bis 500 °C geeignet. ge

Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance
Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos


Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de