Startseite » Allgemein »

Flexibel und anwendungsgerecht fernwarten

Fernwartungskonzept für die Antriebstechnik
Flexibel und anwendungsgerecht fernwarten

Anzeige
Das Fernwartungskonzept Remote Guardian Option RGO 100 von Danfoss (www.danfoss.de/drives) zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität bei Konfiguration und Anpassungsfähigkeit an die indivi-duellen Anwendungsanforderungen aus. So lassen sich anwenderdefinierte Zustandsmeldungen per Telefon, GSM, Fax oder E-Mail versenden. Dabei ist das System dennoch einfach und intuitiv handhabbar. Durch den integrierten Web-Server sowie die Möglichkeit, das System mittels bedienfreundlicher Tools oder über einen beliebigen Texteditor zu konfigurieren, ist es plattformübergreifend für Windows, Linux, Unix und Mac-Umgebungen nutzbar. Realisieren lassen sich mit dem Ferwartungskonzept die verschiedensten Aufgaben wie Fernwirken, Fernwarten, Daten-Logging und Alarmierung. Der Anbieter stellt hat auch eine Server-Lösung für eine Web-Datenbank vorgesehen, die beim Einsatz mehrerer RGO 100 als zentrale Sammelstelle für alle Informationen der einzelnen Remote-Systeme dient.

SPS/IPC/Drives: 1-358
eA 471
Anzeige
Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen
Video aktuell

Bei einem Rundgang über die SPS 2019 sprechen wir mit Vertretern verschiedener Aussteller und stellen einige neue Lösungen und Produkte vor.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild elektro AUTOMATION 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2019
Die Besucher der SPS wählen während der Messe Ihre Favoriten! Nominierte Produkte…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de