Framegrabber-Modul

Erweiterung für Anwendungen ohne Cameralink

Anzeige
Matrox Imaging bietet für das Visionprozessor-Board Odyssey Xpro ein Steckmodul mit einem konventionellen digitalen Framegrabber als Ergänzung an. Das Modul ist für Anwendungen gedacht, die nicht den Cameralink-Standard nutzen. Probleme wie Übertragungen über Entfernungen über 10 m, Kamerasynchronisation bei Oberflächenprüfungen und Anwendungen mit älteren Kameras werden durch das Framegrabber-Modul gelöst. Es unterstützt die gleichzeitige Erfassung von maximal vier Eingängen unter Verwendung eines 16 bit breiten LVDS oder RS422-Schnittstelle. Die Bilderfassungsrate beträgt 65 MHz bei LVDS bzw. 32 MHz bei RS422. Das Modul unterstützt sowohl Flächen- als auch Zeilenkameras. Das skalierbare Odyssey Xpro ist mit dem Embedded- G4-PowerPC-Prozessor von Motorola bestückt, der mit 1 GHz getaktet ist. In Verbindung mit den Oasis-Verarbeitungs- und Router-Asic ermöglicht er über 130 Milliarden Operationen/s. Darüber hinaus verfügt die Karte über Speicher-Bandbreiten von über 5 GByte/s, bis zu 1 GByte DDR-SDRAM-Speicher und eine externe I/O-Bandbreite von bis zu 2 GByte/s.

Stand 4.0-319
eA 414
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de