USV bietet Sicherheit für Daten und Anlage

Auch Daten brauchen Schutz

Anzeige
Unsere Autos statten wir mit zahlreichen Sicherheitseinrichtungen aus, wie z.B. Airbags und Sicherheitsgurte. Glücklicherweise werden die meisten von uns diese nie benötigen, aber sie bieten uns den Schutz und ein Gefühl der Sicherheit das technisch machbare getan zu haben. Aber wie schützen Sie ihre Computer und deren Daten?

gungen GmbH, Fürstenfeldbruck Der Beitrag entstand nach Informationen der Errepi Unterbrechungsfreie Stromversor-

In unserer technisierten Welt ist eine sichere und störungsfreie Stromversorgung unentbehrlich. Denn z.B. Rechnersysteme, Industrieanlagen, Telekommunikationseinrichtungen, Sicherheitsanlagen und Krankenhäuser sind von einer sicheren Stromversorgung abhängig. Diese ist aber nicht immer gesichert. Schätzungsweise 80% der Probleme einer Server-Einheit werden durch Spannungsschwankungen und -spitzen verursacht, die etwa 120 mal pro Monat auftreten. Die Folgen sind Informationsverlust, Schäden der Hardware und, im schlimmsten Falle, Stillstand des Betriebs.
Gegen diese Probleme bietet Errepi, Fürstenfeldbruck, als Lösung z.B. die USV-Anlage (Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) der Serie OnPower an.
99,9%-igen Schutz bieten nur die so-genannten Online-USV-Anlagen, d.h. Dauerwandler mit doppelter Umwandlung. Diese schützen die angeschlossenen Verbraucher sowohl bei Netz- schwankungen als auch beim Netzausfall. Netzschwankungen werden durch die USV elektronisch ausgeregelt. Zusätzlich verhindert ein integrierter Bypass (Netzdurchschaltung bei Überlast) einen Systemabsturz, falls einmal unbeabsichtigt eine Überlast am Ausgang der USV erzeugt wird.
Echte Online-Anlagen
OnPower-USV-Systeme sind echte Online-Anlagen, die im Netz- und Batteriebetrieb stets eine „saubere“ Sinus-Ausgangsspannung liefern. Online-USV-Systeme werden vor allem bei Servern, industriellen Anlagen, Analyseinstrumenten, Workstations und in Netzwerken eingesetzt. Der integrierte Schutz gegen Über- und Unterspannung, Überstrom, Kurzschluss am Ausgang der USV sowie Tiefenentladung der Batterien und die Temperaturüberwachung sichern die reibungslose Funktion. Durch das Dauerwandler-Prinzip mit doppelter Umwandlung werden empfindliche Verbraucher kontinuierlich über den großzügig dimensionierten Gleichrichter und PWM/IGBT-Wechselrichter versorgt. Diese garantieren den kontinierlichen Schutz bei Netzschwankungen, Interferenzen, Stromausfällen und ähnlichen Störungen in der Netzversorgung.
Die Hochfrequenz-Wechselrichter-Technologie mit Puls-Weiten-Modulation (PWM), schnelle und verlustarme Integrated GaAs Bipolar Transistoren (IGBT) und die transformatorlose Konzeption bewirken den hohen Eingangs-Leistungsfaktor und den hohen Wirkungsgrad der USV. Die Online-USV stellt im Netz- und Batteriebetrieb eine stabile Ausgangsspannung von 230 V zur Verfügung. Fällt die Eingangsspannung unter 120 V, wird der Eingang vom Netz getrennt. Die USV entnimmt nun die erforderliche Energie den ein-gebauten Batterien. Bei Netzrückkehr schaltet die USV automatisch und unterbrechungsfrei auf Netzbetrieb zurück. Der Gleichrichter, der den Wechselrichter speist, lädt die eingebauten Batterien wieder auf. Ist die Verbraucherlast größer als die USV entsprechend ihrer Spezifikation übernehmen kann, schaltet der integrierte Bypass das Netz unterbrechungsfrei zum Verbraucher durch. Dies ist besonders beim Zuschalten von Verbrauchern mit hohem Einschaltstrom wichtig.
Der leistungsfähige Mikroprozessor ermöglicht eine genaue Analyse und den Selbsttest der USV. Der Mikroprozessor steuert das Powermanagement und die Kommunikation zwischen USV und allen angeschlossenen Rechnern. Gleichzeitig sorgt der Prozessor für eine lange Lebensdauer der Batterien und die damit verbundenen geringen Wartungskosten.
Die Kommunikation findet über das mitgelieferte serielle Datenkabel und COM-Port des Servers/Computers statt. Das im Lieferumfang enthaltene Softwarepaket bietet zusätzliche Überwachungsfunktionen, wie automatische Shutdown-Funktionen der Microsoft-Office-Programme, herunterfahren der Betriebssysteme und das elektrische Abschalten der USV, nach abgeschlossener Datensicherung. Der integrierte SNMP-Agent bietet eine umfassende Fernüberwachung aller USV-Systeme. Alle Meldungen können an verschiedene Adressaten, wie Mobiltelefon (WAP), TCP/IP Internet, Modem oder Fax, automatisch weitergegeben werden. D.h. die USV wählt automatisch die vorher eingegebenen Ziel-adressen in der vorher festgelegten Reihenfolge an und übermittelt Nachrichten. Unabhängig hiervon werden alle Ereignisse in die eigene Log-file geschrieben.
Die Installation und Inbetriebnahme der OnPower-USV ist einfach und unkompliziert. Alle erforderlichen Anschluss-leitungen werden mitgeliefert. Damit beim USV-Service die Verbraucher nicht abgeschaltet werden müssen, steht für die OnPower-Serie optional ein externer Service-Bypass zur Verfügung.
Die Reihe OnPower ist in den Leistungsklassen 700 bis 6000 VA lieferbar; als 19″-Einschub bis 3000 VA. Alle Geräte sind auf Kundenwunsch mit zusätzlichen Batterieerweiterungen für längere Batteriezeiten erhältlich.
Weitere Informationen eA 561
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Schlagzeilen

Video aktuell

Oliver Vogel, Team Leader Commercial Engineering bei Rockwell Automation GmbH erläutert das Besondere an Engineeringtools und welchen Vorteil Maschinenbauer davon haben

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de