Analoge Normsignale an der SPS - wirautomatisierer

Allgemein

Analoge Normsignale an der SPS

Anzeige
Knick bietet mit dem Varitrans A 20 000 einen speziell für SPS-Anwendungen konzipierten Trennverstärker an, über den analoge Signale an die Steuerungseingänge sicher angeschaltet werden können. Das Gerät erfüllt die Anforderungen für die Sichere Trennung gemäß DIN EN 61140 und DIN EN 61010-1 und überträgt die Normsignale 0 bis 20 mA bzw. 0 bis 10 V. Der Verstärkungsfehler liegt bei direkter Stromübertragung unter 0,2%, die Arbeitsspannung reicht bis 300 VAC/DC bei Überspannungskategorie II und Verschmutzungsgrad 2 zwischen Eingang und Ausgang bzw Hilfsenergie. Die Umschaltung der Messbereiche erfolgt kalibriert und wird von einem Mikrocontroller überwacht; ein Nachjustieren ist nicht erforderlich.

eA 434
Anzeige

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de