Allgemein

0,13-µm-Strukturen jetzt auf 300-mm-Wafern

Anzeige
Intel hat erste Halbleiterprodukte mit 0,13-µm-Strukturbreite auf 300-mm-Wafern hergestellt. „Durch die Verkleinerung der Schaltkreisleitungen auf 0,13 µm und die Steigerung der Wafergröße auf 300 mm können wir die Produktionsmenge einer heutigen Standardfertigungsanlage vervierfachen“, erläuterte Tom Garrett, „300 mm Program-Manager“ bei Intel. Die neuen Wafer bieten im Vergleich zu den üblichen 200-mm-Wafern mehr als die doppelte Siliziumoberfläche. Dies ergibt rund 240% mehr nutzbare Oberfläche pro Wafer. Die größeren Wafer reduzieren die Fertigungskosten pro Chip und verringern die Materialreste sowie den Energie- und Wasserverbrauch bei der Produktion um ca. 40%. Die 0,13-µm-Prozesstechnologie ermöglicht extrem kleine Schaltkreise und damit Mikroprozessoren, die aus rund 100 Mio. Transistoren bestehen und mit Taktfrequenzen von mehreren Gigahertz betrieben werden können. Wegen Größe und Gewicht der Wafer werden erhöhte Anforderungen an die Transportsysteme in der Fertigung gestellt. So wurde beim Bau der „D1C Development Fab“ in Hillsboro/USA das – so Intel – weltweit erste Automatisierungssystem mit mehreren Ebenen zusammengeschalteter Transportbahnen rea-lisiert. Die weitere Entwicklung forciert Intel nun am gleichen Standort mit dem neuen Forschungslabor RP1.

eA 501
Anzeige

Festo: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Video aktuell

Rahman Jamal, Business & Technology Fellow bei National Instruments, zur Bedeutung des Testens von smarten Maschinen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2018
Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt. And the winners are…

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de