Branchentreff Alles vernetzt auf der Sensor + Test - wirautomatisierer

Branchentreff

Alles vernetzt auf der Sensor + Test

Anzeige
Sensoren, Mess- und Prüfsysteme gewinnen in der vernetzten Welt immer mehr an Bedeutung. Grund genug für die Veranstalter der Fachmesse Sensor + Test, auf dem 2017er Branchentreff die Sonderschau ‚Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen‘ ins Leben zu rufen.
Mit rund 600 Ausstellern ist die Sensor + Test die bedeutendste Messtechnik-Fachmesse in Europa. Für Entwickler, Konstrukteure und Anwender aus den Bereichen Sensorik, Mess- und Prüftechnik ist sie ein Muss, denn die ständig steigenden Anforderungen an die Zuverlässigkeit von Produkten und Prozessen sind nur mit der neuesten Prüftechnik zu erfüllen. Vor allem die digitale Welt von Industrie 4.0, Industrial Internet und Internet of Things benötigt immer mehr und immer präzisere Daten aus den realen Prozessen, um aus diesen Informationen Mehrwert zu schaffen.
Diese Entwicklung berücksichtigt der Veranstalter, AMA Service, mit dem Sonderthema ‚Vernetzte Messtechnik für mobile Anwendungen‘, dem am 30. Mai auch das Vortrags-Forum in Halle 5 gewidmet ist. Dort können sich Besucher über die mit dem Sonderthema verbundenen Fragestellungen wie Datensicherheit und weltweite Vernetzung, verteilte und lückenlose Datenerfassung, benutzerfreundliche Software für mobile Anwendungen, Vernetzung von Testaufgaben im Internet of Things oder auch Datenmanagement mit Sensorik informieren.
Die Spanne der Messe-Exponate zum Thema reicht von tragbaren Systemen zur Messung an Menschen über instrumentierte Kraftfahrzeuge und mobile Maschinen bis hin zur Luftfahrt. Daten liefern entweder selbst messende Sensoren oder Sensornetzwerke mit einer Vielzahl von Sensoren. Der wesentliche Fortschritt in der vernetzten Welt von morgen liegt in der globalen Verfügbarkeit lokaler Messergebnisse. Entscheidend für die Effizienz solcher Systeme ist deshalb, welchen Nutzen der Betreiber aus den Daten ziehen kann und in welchem Kontext sie verwendet werden sollen. Viele dieser Anwendungen sind auf der Aktionsfläche im Einsatz zu sehen – inklusive der dazugehörigen sicheren Datenübertragung an den Messestand des Anbieters.
Daneben wird eine Vielzahl von Ausstellern das Sonderthema auf den Messeständen speziell adressieren. Auch auf dem Sonderforum in Halle 5 können sich die Besucher gezielt über neue Produkte und Entwicklungen aus dem Bereich der vernetzten, mobilen Messtechnik informieren. Folgende Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme am Sonderforum zugesagt: Additive, Enginesens, Fraunhofer Institut für Photonische Messsysteme IPMS, Gepa, Hottinger Baldwin Messtechnik, Ondics, Schildknecht, Silicann Systems sowie Silicon Rada.
Generell umfasst die Messe die Themenbereiche:
  • Sensorelemente, Sensoren, Sensorsysteme und sensorische Messgeräte, Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung für Sensortechnologien,
  • Messtechnische Systeme, Geräte, Komponenten und Software
  • Mess- und Prüftechnik für Fahr-/Flugzeugtechnik, Material- und Qualitätsprüfung, kundenspezifische Mess- und Püfsysteme,
  • Labormesstechnik, Kalibrier-, Analyse- und Prüfgeräte
  • Kalibriersysteme und -dienstleistungen für die Mess- und Prüftechnik
Zudem finden parallel zur Messe die beiden vom AMA Verband für Sensorik und Messtechnik veranstalteten Kongresse Sensor und IRS² statt – letzterer spezifisch zu Infrarotsensoren und -messsystemen –, zwei Fachforen mit Firmenpräsentationen in Halle 1 und Halle 5 sowie das Forum Innovative Testing. An allen drei Messetagen sind Live-Vorführungen und Probefahrten der Anbieter von mobiler Messtechnik auf der Aktionsfläche im Außenbereich geplant. Und es gibt wieder den Themenstand ‚Sensoren und Systeme für die Bildverarbeitung‘ (Halle 5, Stand 436), um die Bedeutung von Sensoren und Systemen in der Bildverarbeitung hervorzuheben. mc
Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award


Jetzt bewerben!
Einsendeschluss:
27.09.2017

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de