National Instruments: 20. Technologie- und Anwenderkongress Virtuelle Instrumente in der Praxis - wirautomatisierer

National Instruments: 20. Technologie- und Anwenderkongress

Virtuelle Instrumente in der Praxis

Bild: National Instruments
Anzeige
Bereits zum 20. Mal veranstaltet National Instruments vom 21. bis 23. Oktober 2015 in München den Technologie- und Anwenderkongress „Virtuelle Instrumente in der Praxis“ (VIP 2015). Dabei stehen die neuesten technologischen Entwicklungen, Trends und Lösungen rund um die Themenbereiche Mess- und Automatisierungstechnik sowie Embedded im Mittelpunkt. Die über 700 erwarteten Teilnehmer können sich in Vorträgen zu den Themen Test & Measurement, Embedded Control & Monitoring, Datenmanagement, Labview Power Programming, Verification & Validation und Semiconductor-Test informieren sowie Anwendungsbeispiele und Live-Demonstrationen in verschiedenen Workshops erleben.

Die Keynote steht am Mittwoch unter dem Thema „You and NI – heute und in Zukunft gemeinsam das Internet der Dinge gestalten“. Rahman Jamal, Global Technology & Marketing Director bei National Instruments, präsentiert neue Technologien, Toptrends und den plattformbasierten Ansatz des Graphical System Design.
Am zweiten Kongresstag wird Volker Bibelhausen, Vice President Factory Automation bei Bosch Rexroth, auf das Thema „Vernetzung, Digitalisierung, Industrie 4.0 – die Welt ändert sich“ eingehen. Dieser Vortrag skizziert, wie neues Wissen entsteht, in Zukunft Nutzen bringen wird und zudem verfügbar gemacht werden kann.
Der letzte Tag wird erneut speziell für Teilnehmer aus den Bereichen Lehre, Ausbildung und Forschung veranstaltet: Als Academic Forum integriert der ehemalige Dozenten- und Ausbildertag nun auch verstärkt den Forschungsbereich.
Im Rahmen des VIP 2015 präsentieren über 40 Partner und Systemintegratoren in einer Fachausstellung ihre Lösungen und Produkte. Zudem haben Kongressteilnehmer die Möglichkeit, kostenfrei an der Zertifizierung zum „Certified LabVIEW Associate Developer“ (CLAD) teilzunehmen, die einen industrieweit anerkannten Qualifikationsnachweis darstellt. mc
Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Automation Award

Automation Award 2017
Besuchen Sie uns auf der SPS IPC Drives und wählen Sie mit!
Nominierte Produkte

Für Ihren SPS IPC Drives Messebesuch erhalten Sie hier Ihren Gutscheincode zum kostenlosen Eintritt.

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de