Membraneinführungen für mehrere Kabel Wiska überarbeitet Kabelverschraubungen - wirautomatisierer

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Membraneinführungen für mehrere Kabel

Wiska überarbeitet Kabelverschraubungen

Anzeige
Die Kabelverschraubung Marathon zeichnet sich durch eine erhöhte Zugentlastung nach Kategorie B gemäß EN 62444 aus. Erreicht wird dies durch die Trennung der Zugentlastung von der Dichtfunktion. Der neuentwickelte MultiClixx verbindet die Vorteile der bereits bestehenden Membraneinführungen: Anwender können bis zu vier Kabel zeitsparend durch die weiche Kunststoff-Membran führen. Durch die intelligente Bauweise ist die Zugentlastung automatisch gewährleistet. Mit der Einführung des Brace Kabelschutzsystems und des Kabeleinführungssystems Conmaxx bietet der Hersteller seinen Kunden nun neben den bewährten Kabelverschraubungen alle Möglichkeiten der Kabeleinführung aus eigener Fertigung an. ge

Anzeige

Video aktuell

Industrie 4.0: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt, wie Apps beim Sparen von Material und Energie helfen können

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Alle Whitepaper

Hier finden Sie alle Whitepaper unserer Industrieseiten

Anzeige